Der Bitcoin-Preis tendiert in jüngster Zeit nach oben

Bitcoin Preisanalyse für den 30.3.2016 – Test der Kanalunterstützung
SARAH JENN | 30. MÄRZ 2016 | 4:38 UHR MORGENS
Bitcoin Preis-Highlights

Der Bitcoin-Preis tendiert in jüngster Zeit nach oben und bewegt sich über einen steigenden Kanal innerhalb des 1-Stunden-Zeitrahmens.
Price testet nun den Channel-Support bei 410 $ und ein Bounce könnte ihn bei 430 $ wieder an die Spitze bringen.
Technische Indikatoren deuten darauf hin, dass weitere Zuwächse zu erwarten sind und sich der Aufwärtstrend fortsetzen könnte.
Der Bitcoin-Preis könnte bereit sein, seinen Aufstieg wieder aufzunehmen, wenn bei diesem jüngsten Test der steigenden Kanalunterstützung mehr Bullen in Aktion treten.

Technische Indikatoren Signale bei Bitcoin Revolution

Der 100 SMA liegt immer noch über dem 200 SMA, so dass der Weg des geringsten Widerstands nach oben verläuft, was bestätigt, dass die Kanalstütze halten würde. Darüber hinaus zeigen sowohl der RSI als auch die Stochastik nach oben, um bei diesem jüngsten Test zu zeigen, Bitcoin Revolution dass ein zinsbullischer Druck vorhanden ist.

Abgesehen davon führte der jüngste Test der Unterstützung zur Bildung einer langgehegten Kerze, was bedeutet, dass die Käufer einen starken Kampf geführt haben, um zu verhindern, dass das Paar weiter fällt. Kurz darauf fand eine gewisse Konsolidierung statt, was darauf hindeutet, dass Bullen und Bären noch immer darum kämpfen.

Ein Abprall von den aktuellen Niveaus könnte zu einem Anstieg bis zum Widerstand bei 430 $ führen, aber ein wenig Zögern könnte man im kurzfristigen Interessenbereich bei 420 $ sehen. Dies entspricht auch dem dynamischen Widerstand um die gleitenden Durchschnitte.

In der Zwischenzeit könnte ein Bruch unter die Unterstützung zu einem längerfristigen Abwärtstrend des Bitcoin-Preises führen, der ihn in den nächsten Interessenbereich bei 380-400 $ bringt. Ein stärkerer Verkaufsdruck könnte schließlich zu einem Rückgang auf 300 $ führen.

Marktereignisse

Vor einigen Tagen gewann der Dollar Unterstützung gegenüber dem Bitcoin-Preis, als die FOMC-Mitglieder einige kämpferische Ansichten teilten. Die US-Währung musste diese jüngsten Kursgewinne jedoch wieder aufholen, als Fed-Chefin Yellen vorsichtig https://www.maenner-magazin.net/ blieb und sagte, dass in den kommenden Jahren nur mit allmählichen Zinserhöhungen zu rechnen ist. Sie fügte hinzu, dass die globalen wirtschaftlichen und finanziellen Risiken gestiegen seien.

Einige weitere Katalysatoren stehen für die Preisaktionen des Dollar in den nächsten Tagen an, darunter führende Beschäftigungsindikatoren und der NFP-Bericht vom Freitag. Starke Daten könnten die Dollarstärke gegenüber dem Bitcoin-Preis stärken und den Weg für einen Bruch nach unten ebnen, während schwache Ergebnisse zu einer Erholung und sogar zu einem Bruch über den Kanalwiderstand führen könnten.

Analysten erwarten einen Gewinn von 195K bei der Einstellung aus dem ADP-Bericht, während der NFP-Wert im März bei 206K liegen könnte, niedriger als der vorherige Gewinn von 242K. Dennoch hat der Fed-Vorsitzende Yellen die Stärke des Arbeitsmarktes und der Inlandsausgaben anerkannt, die vor allem die US-Wirtschaft über Wasser halten.

Wie immer könnte die Risikostimmung eine große Rolle bei den Bitcoin-Preisentwicklungen in dieser Woche spielen, und die bevorstehende Veröffentlichung der chinesischen PMI-Werte könnte dies beeinflussen. Es wird ein etwas schnelleres Expansionstempo im verarbeitenden und nicht verarbeitenden Sektor erwartet, was die höher rentierende Kryptowährung unterstützen könnte.