Bitcoin Unlimited Node Bug wurde auf BTC & Censored Moderator veröffentlicht

Jeder, der sich mit Bitcoin beschäftigt, wird inzwischen vom Bug des BU-Knotens gehört haben. Mehrere hundert Bitcoin Unlimited Knoten wurden aufgrund einer Schwachstelle im Code des Clients heruntergefahren. Interessanterweise hatte jemand den Fehler auf Reddit gemeldet, aber dieser Beitrag wurde von den Moderatoren sofort zensiert. Eine sehr seltsame Entwicklung, die letztendlich zu einer großen Panik unter den Knotenbesitzern führte. Die größere Frage ist, warum jemand solche wertvollen Informationen überhaupt zensiert.

Es bleibt unklar, wer Cryptosoft überhaupt entdeckt hat

Viele Leute glauben, dass es Peter Todd ist, auch wenn er behauptet, dass dies nicht der Fall ist. Bitcoin Unlimited möchte nichts anderes, als diesen Angriff auf einen Bitcoin Core Unterstützer oder Beitragenden zu schieben. Schließlich würde das den politischen Krieg, der im Moment stattfindet, nur anheizen. Darübr hat auch onlinebetrug berichtet. Am Ende ist es die Schuld der Bitcoin Unlimited Entwickler, dass dieser Fehler da war, um ihn zu nutzen. Es befand sich über ein Jahr lang im Cryptosoft Quellcode des Kunden. Ein solches Versehen ist einfach inakzeptabel.

Es ist allgemein bekannt, dass die Zensur auf Reddit grassiert, unabhängig davon, welches Thema man diskutiert. Der BTC Subreddit ist stolz darauf, der zensurresistente Ort zu sein, um Bitcoin zu diskutieren. Die Evidenz deutet auf etwas anderes hin, da ein wichtiger Beitrag mit Informationen zum Bug des BU-Knotens von einem Moderator zensiert wurde. Es gibt keinen triftigen Grund dazu, insbesondere wenn man den Schaden, der durch diesen Fehler verursacht wurde, in Betracht zieht.

Knotenfehler hätte schwerwiegendere Folgen haben können

Auch andere Mitglieder der Bitcoin-Community sind von diesem Fehler nicht begeistert. Obwohl es sich um einen echten Bitcoin Core handelt, der in der Vergangenheit nicht ohne Fehler war, zeigt dieser Fehler, dass BU-Entwickler viel zu tun haben. Außerdem zeigt es, dass ihr Kunde nicht richtig getestet wurde, bevor er es der Öffentlichkeit zur Verfügung stellt. Während jeder Entwickler eine steile Lernkurve durchlaufen muss, können solche Ereignisse eine Katastrophe für die gesamte Bitcoin Unlimited Niederlassung bedeuten. Glücklicherweise kommen die Knoten wieder online und ein aktualisierter Client wurde freigegeben.

Seien Sie versichert, dass diese Aussage nicht gut zu den Bitcoin Unlimited Unterstützern passt. Andererseits haben sie sich selbst die Schuld gegeben. Erstens, die Entwickler können diesen Fehler seit über einem Jahr nicht mehr beheben. Zweitens übt ein Moderator von Reddit eine Zensur aus, wenn der Exploit veröffentlicht wird, um Menschen zu warnen. Das sind zwei kolossale Fehler, die zu schlimmeren Folgen hätten führen können, als wenn ein paar Knoten offline geworfen würden, ob das nun bedeutet, dass wir BU-Entwicklern nicht vertrauen können oder nicht, ist eine andere Sache.