Hier ist der Grund, warum Bitcoin-Rallye von 15% auf 8.000 USD nur eine Frage der Zeit ist

Nachdem Bitcoin diese Woche scheinbar aufgrund der Schwäche der Aktienmärkte auf 6.500 USD gefallen war, erlebte es in den letzten 24 Stunden ein starkes Comeback und stieg auf 7.200 USD, als die Bullen übernahmen. Andere Kryptowährungen verzeichneten noch beeindruckendere Gewinne.

Einige Analysten sagen, dass Bitcoin als nächstes 8.000 US-Dollar erhält, da die technischen Daten darauf hindeuten, dass die Rallye noch nicht abgeschlossen ist.

Bitcoin mit 8.000 US-Dollar ist „zur Hand“

Seit dem Tiefststand von 3.700 US-Dollar hat Bitcoin ein beeindruckendes Comeback verzeichnet und in der vergangenen Woche bis zu 7.500 US-Dollar hier erreicht, da sich die globalen Märkte ebenfalls ähnlich erholt haben wie vor dem Crash.

Aber die Rallye könnte noch nicht durchgeführt werden. Der Kryptohändler LightCrypto, oder einfach nur Light, bemerkte kürzlich, dass es sich „so anfühlt, als ob 8.000 US-Dollar zur Verfügung stehen“, und verwies auf seine Einschätzung, dass die Kryptowährung bald um knapp 15% von derzeit auf 8.000 US-Dollar steigen könnte.

In Bezug darauf, warum dies der Fall ist, bemerkte er, dass angesichts des Potenzials neuer Käufer, „Gewinnmitnahmen [durch Longs] und Minenverkäufe zu absorbieren“, eine gute Chance besteht, dass 7.000 USD „akzeptiert“ werden, was zu einem weiteren starken Schritt führen könnte Die Oberseite.

Bei Bitcoin wird offizell gezahlt

Die Chancen stehen gut, dass Käufer das Tauziehen gewinnen

Obwohl die Aussage von Light sicherstellte, dass 8.000 US-Dollar keine Gewissheit sind, gibt es Anzeichen dafür, dass Käufer gewinnen werden, dass Käufer es schaffen werden, Bitcoin auf 8.000 US-Dollar zu ringen, im Gegensatz zu einer Umkehrung nach unten.

Erstens sind, wie der oben in seiner Grafik erwähnte Händler angibt, 7.000 US-Dollar ein wichtiger Punkt von Interesse für die führende Kryptowährung, wobei bestimmte Analysten sie als „Entscheidungspunkt“ für den Markt bezeichnen. Bitcoin, das es schafft, die Kerze am Donnerstag über diesem Widerstand zu schließen, und dies auch in den kommenden Tagen bis zum wöchentlichen Schluss, wird dem Bullen-Fall mehr Glaubwürdigkeit verleihen.

Zweitens sind Käufer derzeit in einer scheinbar größeren Größe als Verkäufer in diesen aufstrebenden Markt involviert, oder zumindest steigt die Käufer-Untergruppe bis zu einem Punkt, an dem die Preise natürlich höher ansteigen werden, so wie sie es kurz vor und nach 2016 getan haben Blockbelohnungshalbierung.

Ein Beispiel hierfür: Der Crypto-Asset-Fonds- / Fahrzeuganbieter Grayscale Investments hat in seinem jüngsten vierteljährlichen Investitionsbericht festgestellt, dass er im ersten Quartal 2020 einen Rekordwert von 503,7 Mio. USD investiert hat.

Wie bereits von NewsBTC berichtet, ging ein großer Teil dieses Kapitals an Ethereum, der größte Teil jedoch an Bitcoin. Der Erhöhungsbetrag ist besonders bemerkenswert, da er ungefähr doppelt so hoch ist wie die Zuflüsse von Graustufen im vierten Quartal 2019 und viel mehr als jedes Quartal zuvor.

Es ist repräsentativ für einen größeren Trend auf den Kryptomärkten, der darauf hindeutet, dass sowohl das Volumen der Einzelhandels- als auch der institutionellen Käuferseite sprudelt, wenn sich die Halbierung nähert, da es jetzt weniger als einen Monat dauert.