Bitcoin steigt auf ein 2-Monats-Hoch über $42K

Die Marktkapitalisierung der Kryptowährungen liegt zum ersten Mal seit Mitte Juni wieder über 1,6 Billionen US-Dollar, da Bitcoin den höchsten Stand seit Mai erreicht hat.

Bitcoin hat einen weiteren Aufwärtstrend eingeleitet, der zu einem neuen Zweimonatshoch von knapp über 42.000 $ führte. Abgesehen von Chainlink hinken die meisten alternativen Münzen hinterher, und die Marktdominanz von BTC ist auf deutlich über 48 % gestiegen.

Bitcoin erreicht ein 2-Monats-Hoch

Wie bereits Anfang der Woche berichtet, hat Bitcoin einen Höhenflug hingelegt, nachdem er eine Zeit lang mit der 33.000 $-Kurslinie gehadert und eine grüne Kerze bei 7.000 $ gezeichnet hatte. Infolgedessen überschritt die Kryptowährung zum ersten Mal seit über einem Monat kurzzeitig die 40.000 $-Marke.

Die Bären griffen jedoch ein und drängten den Vermögenswert kurz darauf nach Süden, und BTC ging auf knapp über 36.000 $ zurück. Dort hielt er sich jedoch nicht lange auf und begann wieder an Wert zu gewinnen. Der Wert von Bitcoin Freedom hat sich ebenfalls um einiges verbessert.

Infolgedessen kehrte er auf die 40.000 $-Marke zurück und verharrte dort einige Tage lang, ohne dass es zu entscheidenden Bewegungen in die eine oder andere Richtung kam. Dies änderte sich gestern, als er plötzlich auf 38.000 $ fiel.

Zu diesem Zeitpunkt kamen jedoch die Bullen wieder ins Spiel und trieben Bitcoin wieder nach Norden. In den darauffolgenden Stunden stieg BTC um mehr als 4.000 $ und kletterte auf über 42.000 $ (auf Bitstamp). Damit wurde der höchste Preis seit dem Absturz Mitte Mai registriert.

Hat Ihnen dieses Markt-Update gefallen?

Das ist alles, was Sie brauchen, um keine Preisaktion auf den rasenden Kryptomärkten zu verpassen. Ab sofort erhalten Sie diese Zusammenfassung jeden Tag kostenlos:

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein
Im Moment hat der Vermögenswert leicht nachgegeben und liegt über 41.500 $. Seine Dominanz gegenüber den alternativen Münzen hat sich jedoch auf 48,3 % erhöht, da die meisten von ihnen ihm nicht nach Norden gefolgt sind.

ETH nähert sich $2,5K, während LINK um 10 % ansteigt

Der größte Altcoin verzeichnete vor einigen Stunden ein Monatshoch von knapp 2.500 $. Seitdem ist er leicht auf $2.450 zurückgegangen, liegt aber immer noch 1,5 % höher als am Vortag.

Binance Coin hat sich um $320 beruhigt, trotz aller regulatorischen Bedenken bezüglich der Börse, die hinter dem Vermögenswert steht. Cardano, Dogecoin, Bitcoin Cash und Litecoin haben seit gestern leichte Zuwächse verzeichnet.

Polkadot und Uniswap haben beide um einen ähnlichen Prozentsatz (etwa 4 %) zugelegt und werden derzeit bei 16 $ bzw. 21 $ gehandelt.

Chainlink ist mit einem Anstieg von 10 % der beeindruckendste Wert unter den Alts mit größerer Marktkapitalisierung. Infolgedessen ist LINK auf über $22 gestiegen.

Etwas erwartungsgemäß sind mehr Schwankungen bei den Altcoins mit geringerer und mittlerer Marktkapitalisierung zu beobachten. NEO führt den Weg mit einem Anstieg von 25 % innerhalb eines Tages und einem Anstieg von 46 % innerhalb einer Woche auf 44 $ an.

Interessanterweise folgt THORChain (20 %). RUNE wird bei 6,50 $ gehandelt, trotz der jüngsten Hacks gegen das dahinter stehende Netzwerk. Es folgen Flow (19%), Helium (15%), Stacks (13%) und Ravencoin (10%).

Die kumulative Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen ist seit dem gestrigen Tiefststand um fast 100 Mrd. $ gestiegen und liegt zum ersten Mal seit Mitte Juni über 1,6 Billionen $.

Dieser Beitrag wurde unter Bitcoin veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.